Maria Ploskow

Biografie
1989-1995 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München
seit 1992 Ausstellungen im In- und Ausland
seit 2002 audiovisuelle Installationen mit Neda Ploskow aka The sound & icon machine

Zur Ausstellung

Zur Übersicht

Ausstellungsverzeichnis

Ausstellungen

 

2015

Frauenzimmer, Galerie Peter Bäumler Regensburg

Codes, 2. Biennale der Künstler Haus der Kunst München [K]

Tage des elektr. Bewegtbildes, Artoxin München

Gerne gesehen, Orangerie München

München zeichnet „Das kleine Format“,Wäcker-Graupner Kunstvermittlung München

Plakativ, Städtische Galerie Altes Rathaus Worpswede

2014

Atelierförderung der Stadt München 2014 - 2017

unrender, Lehrter 17 Berlin

Plakativ, Weltraum 21 Salzburg

- Katalogförderung Erwin und Gisela von Steiner Stiftung

- Katalogförderung VAH für christl. Kunst e.V.

2013

München zeichnet, BBK München [K]

female:pressure perspectives, about:blank Berlin

Grüne Hölle, Galerie Kullukcu München

- Artothek München / Ankauf

2012

Dinge, die die Welt erklären, Artothek München [E] [K]

- Projektförderung VAH für christ. Kunst e.V.

- Katalog- und Projektförderung Kulturreferat München

Anzeichen, galerieGEDOKmuc

2011

- Atelierförderung der Stadt München 2011 - 2014

Transit, 84 GHz München

2010

Caduta Sassi und Freunde, BBK München

Contemplatio audiovisuelle Installation in St. Lukas und St. Anna München

Ökumenischer Kirchentag [E] [K]

- Katalog- und Projektförderung Contemplatio

2009

- Bayerische Staatsgemäldesammlung / Ankauf

Zeichnung Heute, Galerie Royal München

Sei real, Kunstverein Bad Aibling

Bloody Buddy, Einwandgalerie München [E]

girlsgirlsgirls, Steinle contemporary München

2008

Zeichnungen Galerie Dagmar Behringer München [E]

Zeitgenössische Kunst am Wittelsbacher Platz

Nomade:Stellvertreter Kunstarkaden München [K]

Schwarzweiß Rathausgalerie München [K]

 

2007

Showroom, ZKMax München [E]

Bilder um ein Märchen, Kunstarkaden München [E] [K]

Pictures you hear, Filme M12 Berlin [E]

2006

Film + Musik Galerie im Park Bremen [E] [K]

- Seminar/Mediale Schnittstellen in der Kunst Universität Hamburg

Normalnull Prinzregentenstadion München [E]

2005

Schwarzweiß, Feld für Kunst Hamburg

Die ??? und der Drache, Galerie Dagmar Behringer München

2004

Tript, Computergenerierter Film

Musterraum / Pinakothek der Moderne München

ArtCubicle, Galerie Mathias Kampl München

2003

Zeichnungen, Galerie Dagmar Behringer München [E]

Moto Nero, Computergenerierter Film/Live-Vertonung Melkweg Amsterdam

Tript, Computergenerierter Film Kunsthaus Hamburg

2002

Max-Planck-Institut für Psychiatrie München

Between us, Galerie Marzee Nijmegen (NL)

Moto Nero, Computergenerierter Film/Live-Vertonung

- Pinakothek der Moderne München/Eröffnung

- Tonimolkerei Zürich

2001

Artfloor, Goldberg Studios München

Stille Leben, Galerie Westwerk Hamburg

2000

Wie weg disappeared, Laafeld (A)

Politeia, Aspekte Galerie Gasteig München

1999

x-mas, New York Kent Gallery / department for public appearances

Mind Shelves, Kunstverein München

1998

Jenseits von Eden, Kunsthaus Kaufbeuren

Zur Ausstellung

Zur Übersicht